Deutsches Literaturarchiv Marbach

Im DLA werden audiovisuelle Materialien gesammelt, sofern sie Dokumente zur Geschichte der deutschen Literatur darstellen. Dazu gehören Lesungen, Interviews mit Autoren, Hörspiele, Literaturverfilmungen und -vertonungen und Sendungen zur deutschsprachigen Literatur, wobei auch die Bereiche Liedermacher und literarisches Kabarett Berücksichtigung finden.

Kurpfälzisches Museum

Das Kurpfälzische Museum im Herzen der Heidelberger Altstadt ist ein Haus für Entdecker und Genießer. Zusammen mit vielen engagierten Museumsfreunden, Sammlern, Förderern und Partnern werden hier Heidelbergs Kulturschätze in die Gegenwart und Zukunft gebracht.

Textilsammlung Max Berk

Seit der Gründung durch den Heidelberger Fabrikanten Max Berk im Jahre 1978 dreht sich in der ehemaligen evangelischen Kirche von 1733 im Ortsteil Ziegelhausen alles um Textilien und Stoffe. Mindestens zwei Sonderausstellungen pro Jahr werfen ihr Licht auf spannende textile Themen.

Stadtarchiv Aalen

Seit 1950 ist das Stadtarchiv das „immerwährende Gedächtnis der Stadt“. Hier findet sich nicht nur das Schriftgut der Stadtverwaltung. Dank zahlreicher privater Nachlässe ermöglicht es auch Einblicke in die Geschichte der Stadtgesellschaft: bspw. anhand von Privatpersonen, Unternehmen und Vereinen.

Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Das Zentralmuseum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht zeigt in drei beeindruckenden Kuppelbauten über 380 farbenfrohe Narrenfiguren und erklärt anschaulich und multimedial Geschichte, Hintergründe und Traditionen dieses Brauchtums, das seit Jahrhunderten zelebriert wird und 2014 ins bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde.

Stadtverwaltung Lauffen am Neckar

Das Stadtarchiv Lauffen a. N. liegt in der Zuständigkeit der Stadtverwaltung Lauffen a. N. Angesiedelt ist es im Erdgeschoss der Rathausburg auf der Neckarinsel und wird dort ehrenamtlich betreut.

Stadtarchiv Karlsruhe

Das Stadt­ar­chiv Karlsruhe ist die zentrale Anlauf­stelle für alle Fragen zur Karlsruher Stadt­ge­schichte. Als “Gedächt­nis ­der Stadt” archiviert es stadt­ge­schicht­lich wichti­ge Un­ter­la­gen, die im Lesesaal des Stadt­ar­chivs eingese­hen werden ­kön­nen.

Universitätsarchiv Mannheim

Das Universitäts­archiv ist das historische Gedächtnis der Universität Mannheim und ihrer Vorgängerinstitutionen, der Handels­hochschule (1907–1933) und der Wirtschafts­hochschule (1946–1967).

Stadt Lorch, Stadtarchiv

Das Archiv verwahrt das Verwaltungsschriftgut der Stadt Lorch und ihrer bis 1972 selbstständigen Stadtteile Lorch und Waldhausen sowie diverse Sammlungen zu örtlichen Betreffen. Das älteste Stück des Archivs datiert aus den Anfangsjahren des Dreißigjährigen Krieges, die jüngsten Stücke entstammen den 1990er Jahren. Das Archiv ist Aufkunftei für alle historischen Belange der Stadt.” Das Stadtarchiv der […]